So entsteht Dein Unikat aus Wollfilz

So entsteh aus Schafwolle Dein Unikat von eigengut

1. Alles beginnt mit dem Schaf. Die stehen auf den Weiden und Wiesen in Neuseeland, Australien oder Südafrika. Europäische Schafe sind für unseren Filz leider nicht geeignet, da sie auf Grund der kalten Witterung ein dickeres und somit gröberes und raueres Haar haben. Diese Wolle kommt dafür zum Beispiel als Dämmung in Autos zum Einsatz.

2. Die Wolle der Schaft wird dann hier in Deutschland, zum Beispiel in Soltau, Fulda, Giengen oder Offingen, als erstes Gewaschen. Danach werden die verschiedene Wollen miteinander vermischt um eine optimale und möglichst gleich bleibende Qualität zu bekommen.

Wolle Krempel Filz eigengut

3. Nach dem ersten Waschgang und Mischen wird die Wolle gekrämpelt. Das heißt mit der Hilfe von großen Walzen die mit vielen Stahlhäckchen besetzt sind, gekemmt und parallelisiert. Es entsteht so ein flauschiges Fasergut.
Dieses Fasergut wird dann geschichtet bis die gewünschte Dicke erreicht ist. Bei unserem Filz werden ca. 850 g Wolle pro Quadratmeter benötigt.

Wolle Krempel Filz eigengut2

4. Die so entstandene „Pelzkrempel“ kommt dann in die Filzmaschine. Hier wird mit hohem Druck, Wärme, Reibung und Feuchtigkeit gefilzt. Die schweren, beheizten Platten rütteln auf dem der Wolle hin und her. Dabei verhaken sich die einzelnen, schuppigen Fasern zu einem ungeordneten, nur schwer trennbaren Fasergut, Filz.

Wolle Krempel Filz eigengut3

5. Der so entstandene Filz wird dann durch Stauchen, Hämmern und Kneten unter Zusatz von Wasser und erwärmten Walkmittel zur gewünschten Festigkeit verdichtet (gewalkt).

6. In den weiteren Schritten wird der Filz gewaschen, hier kommen spezielle Waschmaschinen zum Einsatz, in denen der Filz auf großen Rollen immer in Bewegung bleibt.

So ensteht Dein Unikat von Dennis und Jens

7. Der naturmelierte Filz wäre an dieser Stelle fertig. Soll der Filz noch in tollen Farben erstrahlen, wird er mit genau abgewogenen Pigmenten und Färbstoffen in großen Edelstahlbottichen ca. 2 bis 3 Stunden gekocht. Danach wird der Filz wieder gewaschen. Um die Feuchtigkeit heraus zu bekommen wir der Filz noch mal gewalzt, geschleudert oder teilweise auch abgesagt. Aufgenadelt auf endlos Ketten wird der Filz dann unter Spannung fertig getrocknet.

So ensteht Dein Unikat von Dennis und Jens2

8. Fertig ist unser Filz den wir zu Deinem Unikat machen. Je nach Prdukt wird hier in unserer Werkstatt fleißig zugeschnitten, gestanzt, konfektioniert, bestickt oder genäht. Angepasst auf Deine Wünsche in Form, Farbe, Aufschrift, Motiv oder Größe.

So entstehen einzigartige Produkte, aus reiner Wolle.