Tanne Alle bezahlten Bestellungen vor dem 14.12.21 kommen noch pünktlich zum Fest

Nicht nur unsere Wolle ist nachhaltig.

Auch das Leder, das wir verarbeiten, ist recycelbar.

Manche unserer Produkte haben auch einen Lederanteil, zum Beispiel die Sitzkissen. Wie das in unsere nachhaltige Philosophie passt? Gut! Denn auch hier greifen wir einfach auf vorhandene Ressourcen zurück.

Wir verwenden dazu die Lederreste, die bei der Verarbeitung von Naturleder, z. B. in der Fertigung von Möbeln, Schuhen oder Autositzen, anfallen. Aus denen wird dann unser neues Leder hergestellt. Die zerkleinerten Lederabschnitte werden mit Naturkautschuk zu recyceltem Leder verbunden.

Lederreste fuer recyceltes Leder
Naturkautschuk
Leder Detail Naht

Recyceltes Leder hat eine Menge Vorteile.
Es ist in Optik, Haptik und Geruch kaum unterscheidbar von herkömmlichem Leder und lässt sich einfach reinigen (mit einem feuchten Tuch oder bei starken Verschmutzungen auch mit Glasreiniger oder Spülmittel).

Außerdem hat es eine hohe Kratzbeständigkeit und muss nicht wie echtes Leder eingefettet oder einer besonderen Pflege unterzogen werden. Unser recyceltes Leder wird in Deutschland umweltschonend gefertigt und ist ÖKO TEX zertifiziert.

Wie du vielleicht schon gelesen hast, halten wir eigentlich nicht so viel von Zertifizierungen – aber bei ÖKO TEX machen wir eine Ausnahme ;-).

Warum uns recyceltes Leder wichtig ist
Unser Unternehmen ist auf Werten wie Umweltschutz und Nachhaltigkeit aufgebaut. Deshalb ist es für uns nur konsequent, auch beim Leder darauf zu achten.

Unsere Werkstatt befindet sich im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue auf einem denkmalgeschützten Hof, den wir mit großer Überzeugung erhalten und schützen. Als Partnerbetrieb des Biosphärenreservats engagieren wir uns ebenfalls für den Erhalt der Natur und leben das auch konsequent bei der Auswahl unserer Rohstoffe und der Fertigung.

Wenn Du mehr über uns erfahren möchtest, findest Du hier mehr Infos.